Branchenanalysen

Branchenanalysen

Januar 2020 - Automobilzulieferer

Download
Der Produktionseinbruch in der deutschen Industrie und vor allem in der Automobilbranche hat sich als deutlich langlebiger gezeigt als anfangs erwartet und wird auch in den Kennzahlen von 2020 zu erkennen sein, weil mit keiner deutlichen und schnellen konjunkturellen Erholung zu rechnen ist. Dennoch ist der Einfluss dieser Einwicklung auf Unternehmen der Zulieferindustrie eher heterogen:
  • Die Eigenmittelquoten von vor allem kleineren Zulieferern sind unter Druck
  • Ertragskraft und Profitabilität gehen grundsätzlich und insbesondere bei kleineren Unternehmen zurück. Dennoch steigt die Investitionsquote gerade bei ihnen weiter und deutlich an.

Juli 2019 - Energiesektor-Radar

Download
  • Energiepolitische Themen und Herausforderungen
  • Bedeutende Markt(-Segment)-Entwicklungen inkl. einem Spezial-Beitrag zu Power-to-Gas
  • Bewertungsanalysen zu führenden Energieversorgern in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Relevante Förderkredit- wie Kapitalmarktentwicklungen für Neuinvestitionen und Refinanzierungen
  • Ausgewählte M&A-Transaktionen im Stadtwerke/Energieversorger-, Erneuerbare-Energien- sowie Start-up-Segment

Januar 2019 - Energiesektor-Radar

Download
  • Energiepolitische Themen und Herausforderungen
  • Bedeutende Markt(-Segment)-Entwicklungen inklusive einem Spezial-Beitrag zu Klärschlammverbrennung und Phosphorrückgewinnung
  • Bewertungsanalysen zu führenden Energieversorgern in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Relevante Förderkredit- wie Kapitalmarktentwicklungen für Neuinvestitionen und Refinanzierungen
  • Ausgewählte M&A-Transaktionen im Stadtwerke/Energieversorger-, Erneuerbare-Energien- sowie Start-up-Segment

Januar 2019 - Automobilzulieferer

Download

Die aktuelle Auswertung zeigt, dass das starke Umsatzwachstum im Jahr 2017 Effizienz und Profitabilität unter Druck gesetzt hat. Skalenvorteile konnten zwar die Personalaufwandsquote senken, die Materialeinsatzquote ist hingegen gestiegen, und die EBT-Marge sowie die Gesamtkapitalrendite gerieten insgesamt unter Druck. Der Trend zur höheren Eigenmittelquote blieb auch 2017 ungebrochen, vor allem bei größeren Zuliefer-Unternehmen. In dem zu erwartenden herausfordernden Konjunkturumfeld 2019 mag zwar das Umsatzwachstum nachlassen; die Profitabilitätskennziffern sollten sich allerdings bei erneutem Fokus auf Effizienz wieder verbessern. Gleiches gilt angesichts des bestehenden Bedarfs für die Investitionsquote.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf