Für alle, die etwas mit ihrem Geld unternehmen wollen

Für alle, die etwas mit ihrem Geld unternehmen wollen

Ihr verlässlicher Partner für attraktive Geldanlagen

Die IKB legt bereits seit 1924 großen Wert auf eine langfristige und stabile Beziehung zu ihren Kunden.

Der deutsche Mittelstand ist das wirtschaftliche Rückgrat unseres Landes. Als IKB sind wir seit fast 100 Jahren konstant dessen verlässlicher Partner und finanzieren Investitionen, welche die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen stärken, beispielsweise in Forschung, Infrastruktur, Wachstum und Arbeitsplätze. Unser Anspruch ist es, das Leistungsversprechen der IKB und den Servicegedanken, den der deutsche Mittelstand seit jeher zu schätzen weiß, auch Privatanlegern anzubieten. Durch uns erhalten Sparer Zugang zu transparenten und soliden verzinsten Anlageprodukten. Das Kapital unserer Privatkunden setzen wir zur Finanzierung des deutschen Mittelstands ein. So agieren wir gemeinsam nachhaltig und schaffen Werte.

Konkret bieten wir Privatanlegern

  • individuell planbare Geldanlage
  • kundengerecht kombinierbare Anlageformen
  • gewinnbringende Sparmöglichkeiten
  • bewährt verlässlichen Vermögensaufbau

Geld parken, Zukunft absichern oder Kapital erhöhen?

Neuigkeiten aus der Finanzwelt

19.10.2018

Italien: Regierung der fehlenden Verantwortung

Eine deutliche Abweichung der tatsächlichen Budgetsalden von den vorausgehenden Projektionen hat in Italien Tradition. Während früher zumindest der Anschein gewahrt wurde, dass man die EU-Ziele anerkennt, ist dies trotz ambitionierter Annahmen aktuell nicht mehr der Fall. Doch in welchem Maße eine Ablehnung der Planungszahlen durch die EU die bevorstehende Herabstufung der italienischen Bonität oder weiter ausweitende Risikoprämien eine Verhaltensänderung der italienischen Regierung induzieren werden, bleibt fraglich. Denn Jahre des schwachen Wachstums haben zu keinen grundlegenden Reformen der italienischen Wettbewerbsfähigkeit geführt, und ebenso wird die Verantwortung der Finanzkrise immer noch nicht bei einer mangelhaften Finanzpolitik und fehlender Glaubwürdigkeit gesehen. Aus diesem Grund wird Italien ein Thema für die EZB, den Euro-Devisenkurs und die europäische Konjunktur bleiben – und dies nicht im positiven Sinne. Weiter lesen

15.10.2018

Euro-Dollar-Wechselkurs: Achterbahn voraus?

Kurzfristig spricht viel für eine relative Stärke des US-Dollar gegenüber dem Euro. Die Fed wird weiterhin die graduelle, aber kontinuierliche Straffung ihrer Zinspolitik fortsetzen, während die EZB noch mindestens bis Mitte Sommer 2019 Zinserhöhungen vermeiden wird. Weiter lesen

12.10.2018

Aktienmärkte: Luftloch oder Strömungsabriss?

Das Verhalten der Finanzmärkte in den letzten Tagen hat wieder einmal gezeigt, wie groß die Zweifel an einer nachhaltigen globalen Konjunktur sind und wie einflussreich kurzfristige Daten oder Informationen sein können. Aus dieser Sicht werden es die Aktienindices schwer haben, sich kurzfristig zu erholen. Weiter lesen

24.09.2018

ifo Geschäftsklima: solider Konjunkturausblick, aber Kapazitätsengpässe nehmen zu

Das ifo Geschäftsklima hat im September minimal nachgegeben, bestätigt aber grundsätzlich die positive Korrektur vom August 2018; die Stimmung der deutschen Unternehmen bleibt gut und deutet auf eine anhaltende solide Konjunkturentwicklung hin. Daher bestätigt die IKB ihre BIP-Wachstumsprognose von rd. 2 % für 2018 und 2019.
Weiter lesen

Investor Relations und Presse

Pressemitteilungen, Finanzberichte und aktuelle Dokumente finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

  • Privatkunden
  • Firmenkunden
  • Karriere
  • Presse & Investor Relations

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf