Aktuelles


18.05.2020, Unternehmen

Konzernergebnis 8 Mio. €, ohne Einmaleffekte Ergebnis von 80 Mio. €
Bereinigt um außerordentliche Aufwendungen in Höhe von 48 Mio. € aus der Beendigung der Stillen Beteiligungen, 21 Mio. € aus Restrukturierungsaufwendungen und 2 Mio. € aus Transaktions- und Beratungskosten im Zusammenhang mit der Kapitalherabsetzung sowie der Beendigung der Stillen Beteiligungen, wurde ein Konzernergebnis von 80 Mio. € erwirtschaftet. Unter der Annahme einer Kernkapitalquote von 12 % ergibt sich – gerechnet auf Risikogewichtete Aktiva in Höhe von 11,4 Mrd. € – eine Eigenkapitalrendite von ca. 6 %.

Verwaltungskosten um 19 % von 192 Mio. € auf 156 Mio. € reduziert
Der Personalaufwand wurde von 99 Mio. € auf 81 Mio. € weiter gesenkt. Der Andere Verwaltungs-aufwand wurde im Konzern von 94 Mio. € auf 75 Mio. € reduziert. Für das Geschäftsjahr 2020/21 wird ein Verwaltungsaufwand von ca. 140 Mio. € und mittelfristig von unter 110 Mio. € erwartet.
...

zu den Pressemitteilungen

MailService

Bestellen Sie kostenlos aktuelle Online-Informationen der IKB

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

  • Presse & Investor Relations
  • Privatkunden
  • Firmenkunden
  • Karriere

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf