Aktuelles


19.08.2022

  • Konzernüberschuss vor Steuern bei 30 Mio. € durch Sondereffekte beeinflusst 
  • Bereinigte Eigenkapitalrendite (RoE) nach Steuern bei 8,5 %
  • Verwaltungsaufwendungen strukturell im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 5 Mio. € auf 68 Mio. € (bereinigt) gesenkt
  • Bereinigte Cost Income Ratio (CIR) von 62 % 
  • Robustes Kreditbuch: Risikovorsorgeaufwand in Höhe von 0 Mio. € und NPL Ratio (EBA-Definition) mit 1,8 % 
  • Harte Kernkapitalquote (CET 1/fully phased) bei 14,9 %, CET 1-Quote pro forma nach Basel IV/CRR III bei 15,9 %
  • Leverage Ratio bei 6,4 %
  • IKB-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Wiedmann: „Wir haben uns in einem wirtschaftlich anspruchsvollen Umfeld erfolgreich behauptet und halten an unserer Strategie fest.“

11.03.2022

  • Konzernüberschuss vor Steuern bei 104 Mio. €
  • Eigenkapitalrendite (RoE) nach Steuern bei 8,3 % 
  • Verwaltungskosten in Höhe von 135 Mio. €, Cost Income Ratio (CIR) von 55 % 
  • Risikovorsorgeaufwand in Höhe von 12 Mio. € und NPL Ratio (EBA-Definition) mit 1,9 % auf niedrigem Niveau 
  • Kein direktes Kredit- oder Derivate-Exposure gegenüber Russland, Weißrussland und der Ukraine
  • Harte Kernkapitalquote (CET 1/fully phased) bei 16,6 %, CET 1-Quote pro forma nach Basel IV bei 17,5 %
  • Leverage Ratio auf 8,0 % gesteigert

zu den Pressemitteilungen

MailService

Bestellen Sie kostenlos aktuelle Online-Informationen der IKB

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

  • Presse & Investor Relations
  • Privatkunden
  • Firmenkunden
  • Karriere

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf