Aktuelles


14.11.2018, Konjunktur
Der Rückgang des deutschen BIP im dritten
Quartal ist nicht überraschend. Verantwortlich dafür waren insbesondere rückläufige Exporte in Folge von Produktionsproblemen in der Automobilindustrie sowie deutlich rückläufige Neuzulassungen in China.
13.11.2018, Konjunktur
US-Unternehmen befürchten steigende Importpreise in Folge höherer US-Zölle, insbesondere gegenüber China. Andererseits werden US-Produkte bei steigenden Importpreisen konkurrenzfähiger, was zumindest kurzfristig für Wachstumsimpulse sorgen würde. Empirische Ergebnisse bestätigen dieses Szenario.
zu den Pressemitteilungen
Disclaimer
  X