News

Anzeigen

Anzeige pro Seite: 5 10 20 50

23.09.2022

Einmalzahlungen von Unternehmen dämpfen aktuell den realen effektiven Einkommensverlust ihrer Beschäftigten. Deshalb sind die verhandelten Anstiege bei den Tariflöhnen bis dato relativ moderat geblieben. Da es jedoch kurzfristig nicht zu einer Deflation kommen wird, verschieben die Einmalzahlungen den zu erwartenden Lohnkonflikt nur ins kommende Jahr.

08.09.2022

Die Zinserhöhung um 75 bp mag als klares Signal einer geldpolitischen Straffung angesehen werden. Allerdings wären noch mehrere solcher Schritte notwendig, bevor die EZB auch nur ansatzweise in eine neutrale – geschweige denn straffe – geldpolitische Ausrichtung kommt.

31.08.2022

Viele Notenbanken geben Gas; und auch die EZB muss folgen. Doch selbst ein Einlagenzins von 2 % Anfang nächsten Jahres würde alles andere als eine straffe Geldpolitik darstellen.

19.08.2022

  • Konzernüberschuss vor Steuern bei 30 Mio. € durch Sondereffekte beeinflusst 
  • Bereinigte Eigenkapitalrendite (RoE) nach Steuern bei 8,5 %
  • Verwaltungsaufwendungen strukturell im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 5 Mio. € auf 68 Mio. € (bereinigt) gesenkt
  • Bereinigte Cost Income Ratio (CIR) von 62 % 
  • Robustes Kreditbuch: Risikovorsorgeaufwand in Höhe von 0 Mio. € und NPL Ratio (EBA-Definition) mit 1,8 % 
  • Harte Kernkapitalquote (CET 1/fully phased) bei 14,9 %, CET 1-Quote pro forma nach Basel IV/CRR III bei 15,9 %
  • Leverage Ratio bei 6,4 %
  • IKB-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Wiedmann: „Wir haben uns in einem wirtschaftlich anspruchsvollen Umfeld erfolgreich behauptet und halten an unserer Strategie fest.“

03.08.2022

Inflationsziele von Notenbanken werden als notwendig angesehen, um Preisstabilität, Glaubwürdigkeit und Transparenz der Geldpolitik sicherzustellen. Doch eigentlich bieten die Ziele mangels eines direkten und stabilen Notenbankeinflusses auf die Inflation eher das Potenzial für Volatilität.

21.07.2022

Die EZB hat die Leitzinsen um 50 bp erhöht und ein neues Programm aufgelegt, das sogenannte TPI-Programm. Es soll das lange Ende der Zinskurve hochverschuldeter Euro-Länder steuern und verschafft der EZB Luft für mutige Zinsschritte.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

  • Presse & Investor Relations
  • Privatkunden
  • Firmenkunden
  • Karriere

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf

Postalisch

  • IKB Deutsche Industriebank AG
    Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
    40474 Düsseldorf