Mit US-Dollar gewinnen

Geldanlage in Währungs-Klassiker

Mit US-Dollar gewinnen

Geldanlage in Währungs-Klassiker

Diversifikation mit doppelter Profitchance

Die US-Wirtschaft wächst und wird für Anleger zu einer interessanten Alternative. Die angekündigte Steuerreform könnte für zusätzliche Dynamik sorgen. Teilhaben am Erfolg der amerikanischen Wirtschaft können Anleger beispielsweise über Tages- und Festgeldkonten in US-Dollar. Sie bieten im Vergleich zu in Euro geführten Konten derzeit deutlich höhere Zinssätze.

Neben einer attraktiveren Verzinsung bieten Tages- oder Festgelder in US-Dollar auch Chancen auf Wechselkursgewinne: Steigt der Wert des US-Dollar gegenüber dem Euro im Anlagezeitraum, erzielen Anleger beim Verkauf einen zusätzlichen Profit. Wenn Sie mit einer Erholung der US-Währung rechnen, können Sie also doppelt profitieren: von höheren Zinsen einerseits und von einem Anstieg des US-Dollar andererseits. Zudem machen Sie Ihr Portfolio über die Diversifikation von Entwicklungen, beispielsweise im Euro-Raum, unabhängiger.

USD-Tagesgeld

1,00%p.a.
Stand: 22.08.2018

USD-Festgeld

2,25%p.a. 2 Jahre Laufzeit
Stand: 22.08.2018

Warum sich Festgeld in US-Dollar bei der IKB lohnt

  • Tägliche Verfügbarkeit beim USD-Tagesgeld und Laufzeiten von 1 Monat bis zu 10 Jahren beim USD-Festgeld
  • Ab 5.000 US-Dollar Anlagesumme
  • Aktueller Zins gilt für die gesamte Anlagesumme ohne Höchstgrenze.
  • Kostenfreie Kontoführung

Geldanlagen in US-Dollar sind bei der IKB Deutsche Industriebank AG über zwei verschiedene Sicherungssystem abgesichertMehr Informationen

Bitte beachten Sie, dass bei Einlagen oder Transaktionen auf einem Fremdwährungskonto Kursverluste durch Wechselkursveränderungen entstehen können.

Konvertierung Euro/US-Dollar und US-Dollar/Euro

Für Konvertierungen von Euro in US-Dollar und US-Dollar in Euro ermittelt die IKB als Referenzwechselkurs um 14:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eines jeden Bankgeschäftstages einen Geld- und Briefkurs.

Devisenkonvertierungen, die vor 14:00 Uhr im Online-Banking beauftragt wurden, rechnet die IKB zum Referenzwechselkurs desselben Bankarbeitstages ab. Aufträge, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, werden zum Referenzwechselkurs des nachfolgenden Bankarbeitstages abgerechnet.
Mittelkurs 1,1515
Geldkurs 1,1485
Briefkurs 1,1545

(Letzter ermittelter IKB-Kurs vom 21.08.2018 14:00 Uhr, entspricht dem Gegenwert von einem Euro)

Entwicklung US-Dollar Kurs

Quelle: SIX Financial Information (Stand: 22.08.2018)

Tagesgeld in US-Dollar

Das USD-Tagesgeld ist eine Geldanlage mit einer variablen Verzinsung, bei der die Bank den Zinssatz jederzeit erhöhen oder senken kann. Die gültigen Konditionen sind dem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis zu entnehmen. Einzahlungen und Auszahlungen über das USD-Cashkonto sind jederzeit möglich.

  • Tägliche Verfügbarkeit beim USD-Tagesgeld
  • 1,00 % p. a. (Stand: 22.08.2018)
  • Kostenfreie online Kontoführung

Bitte beachten Sie, dass bei Einlagen oder Transaktionen auf einem Fremdwährungskonto Kursverluste durch Wechselkursveränderungen entstehen können.

Festgeld in US-Dollar

Die Anlage in US-Dollar bietet Ihnen wie eine Anlage in Euro feste Zinsen für den gesamten Anlagebetrag und über die gesamte Laufzeit. Zusätzlich profitieren Sie aktuell von höheren Zinserträgen als bei einer IKB Geldanlage in Euro.

  • Flexible Laufzeiten (1 Monat bis 10 Jahre)
  • Bis zu 2,60 % p.a. Zinsen
  • Kostenfreie online Kontoführung

Bitte beachten Sie, dass bei Einlagen oder Transaktionen auf einem Fremdwährungskonto Kursverluste durch Wechselkursveränderungen entstehen können.

Fragen und Antworten

  • Was ist der Unterschied zwischen USD-Tagesgeld und USD-Festgeld?
    Das USD-Tagesgeld ist eine Geldanlage, bei der ein Anleger täglich über das gesamte Guthaben verfügen kann. Beim USD-Festgeld wählt der Anleger vor Beginn die gewünschte Anlagedauer. Die Zinsgutschrift erfolgt beim USD-Tagesgeld am Ende des Kalenderquartals, während sie beim USD-Festgeld mit Laufzeiten bis 1 Jahr zusammen mit der Rückzahlung des Anlagebetrages bei Fälligkeit der Anlage erfolgt. Bei Laufzeiten größer 1 Jahr kann gewählt werden, ob die Zinsen jährlich (Variante „Zinsausschüttung“) oder zum Ende des Anlagezeitraumes (Variante „Zinseszinseffekt“) dem USD-Cashkonto gutgeschrieben werden sollen.
  • Gibt es einen Mindestanlagebetrag? Wenn ja, wie hoch ist er?
    Der Mindestanlagebetrag bei der IKB beträgt 5.000 US-Dollar.
  • Welche Beträge kann ich bei der IKB anlegen?
    Über den Mindestbetrag von 5.000 US-Dollar hinaus kann jeder US-Dollar-Betrag angelegt werden.
  • Was ist ein USD-Cashkonto (Devisenkonto)?
    Das USD-Cashkonto ist ein kostenloses, unverzinstes Verrechnungskonto für Geldanlagen in US-Dollar. Voraussetzung für die Errichtung des USD-Cashkontos ist ein in Euro geführtes IKB Cashkonto.
  • Wie kann ich Geldanlagen in US-Dollar anlegen?
    Im ersten Schritt eröffnen Sie online ein USD-Cashkonto. Im Online-Banking nehmen Sie dann die gewünschte Anlage in USD-Tagesgeld bzw. USD-Festgeld vor.

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

IKB NewsMail

Erhalten Sie aktuelle Informationen zu Produkten und Aktionen der IKB