IKB Tagesgeld

Flexible und sichere Geldanlage für jeden Bedarf

Tagesgeld | Täglich verfügbar

0,05% p.a. Jetzt Tagesgeld anlegen

Warum sich Tagesgeld bei der IKB lohnt

  • Jederzeit kostenfreie Verfügungen
  • Regelmäßiges Sparen durch flexible Einzahlungen
  • Keine Höchstgrenze für Ihren Anlagebetrag (Mindestanlage 5.000 Euro)
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Zinseszinseffekt durch quartalsweise Zinsgutschrift

Tagesgeld - Täglich verfügbar

0,05% p.a. Stand: 02.10.2018
 

Sichere Verzinsung und täglich über
Ihre Tagesgeldanlage verfügen

Jetzt Tagesgeld anlegen

In die deutsche Wirtschaft investieren und von doppelter Sicherheit profitieren

Seit über 90 Jahren Partner des deutschen Mittelstands.

Mit der IKB können Sie auf langjährige Erfahrung vertrauen. Seit der Gründung 1924 sind wir eng mit deutschen Unternehmen und Unternehmern verbunden. Alles basiert dabei auf stabilen Kundenbeziehungen.

Sie sind zweifach abgesichert.

Über die gesetzliche Einlagensicherung und durch die Mitgliedschaft der IKB im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) wird Ihr Geld stets über zwei verschiedene Sicherungssysteme abgesichert. Mehr erfahren

 

Fragen und Antworten zum IKB Tagesgeld

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten rund um Fragen zum IKB Tagesgeld.

  • Was ist Tagesgeld?
    Tagesgeld ist eine Geldanlage, bei der der Anleger täglich über das gesamte Guthaben verfügen kann. Die Verzinsung des Tagesgelds ist variabel.
  • Wann werden mir die Zinsen gutgeschrieben?
    Beim Tagesgeldkonto werden die Zinsen am Ende des Quartals auf Ihr Tagesgeldkonto gutgeschrieben.
  • Wie kann ich über mein Geld verfügen?
    Über Ihre Tagesgeldanlage können Sie täglich ohne Berücksichtigung von Kündigungsfristen verfügen.
    Umbuchungen vom Tagesgeldkonto auf Ihr IKB Cashkonto bzw. Ihr hinterlegtes Referenzkonto können Sie im Online-Banking vornehmen.
  • Werden von den Zinsen Steuern abgezogen?
    Das kommt darauf an: Wenn Sie uns eine Nichtveranlagungsbescheinigung oder einen Freistellungsauftrag erteilt haben und der Freibetrag durch die bisherigen Zinsgutschriften im laufenden Kalenderjahr noch nicht verbraucht ist, werden die Zinsen in voller Höhe gutgeschrieben. Haben Sie jedoch weder eine Nichtveranlagungsbescheinigung noch einen Freistellungsauftrag erteilt oder ist der Freibetrag schon ausgeschöpft, muss die IKB Deutsche Industriebank AG  aufgrund gesetzlicher Regeln die Zinsabschlagsteuer (derzeit 25%) nebst Solidaritätszuschlag (5,5%) und Kirchensteuer (8% oder 9%) von der Zinsgutschrift einbehalten und an das Finanzamt ohne Nennung von Namen abführen. Der Freibetrag (Sparer-Pauschbetrag) liegt derzeit bei 801 € im Jahr für Alleinstehende und bei 1.602 € für Verheiratete.
Jetzt Tagesgeld anlegen

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

Weitere ähnliche Anlage-Produkte

Mit dem US-Dollar können Sie als Anleger doppelt profitieren. Dabei können Sie einerseits von höheren Verzinsungen und andererseits von Wechselkursgewinnen profitieren.

Das FestgeldFlex vereint attraktive Zinssätze mit einer höheren Flexibilität. Sie können jederzeit über bis zu 50 % der ursprünglichen Anlagesumme verfügen.

IKB NewsMail

Erhalten Sie aktuelle Informationen zu Produkten und Aktionen der IKB

Haben Sie Fragen?
Jetzt immer aktuelle Informationen zu Produkten und Aktionen der IKB erhalten.
Zum Newsletter anmelden