Übersicht der Produktkategorien/Risikoklassen

Die IKB hat zu Ihrer Information verschiedene Produktkategorien/Risikoklassen definiert. Anleihen der IKB werden von uns in die Produktkategorie/Risikoklasse D eingruppiert.
Bitte beachten Sie, dass es keine einheitlich definierten Risikoklassen gibt. Die Einstufungen sollen eine grobe Orientierungshilfe bieten.

Produktkategorie/Risikoklasse Beispielhafte Anlagen

A

z.B. Kontoguthaben, Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze, Renten mit erstklassigem Rating, Geldmarktfonds in Euro (ohne Wandel, Umtausch- und Optionsanleihen, Index-Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht)

B

A plus z.B. Renten in Euro mit gutem bis sehr gutem Rating (ohne Wandel-/ Umtausch- und Optionsanleihen, Index-Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht), offene Immobilienfonds- und Rentenfonds mit Depotwährung Euro

C

B plus z.B. Renten mit mittlerem Rating (ohne Index Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht), Aktien aus EURO-STOXX 50 und/oder DAX 30, DAX 100, MDAX, EU-Standard-Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder offene Immobilienfonds mit einer anderen Depotwährung als Euro)

D

C plus z.B. Renten in Euro mit schwachem bis mäßigem Rating oder ohne Rating; ausländische Aktien, die zu den gängigen Aktienindizes zählen und inländische Aktien, die nicht zu gängigen Aktienindizes zählen (inländische Nebenwerte); Aktien-, gemischte oder sonstige Fonds in Euro, geschlossene Immobilienfonds, nicht wertpapierbezogene Anlageformen

Anleihen der IKB Deutsche Industriebank AG fallen in die Produktkategorie / Risikoklasse D

E

D plus z. B. ausländische Aktien-Nebenwerte, stark risikobehaftete Anleihen, stark risikobehaftete Fonds, Emerging Market Fonds, Optionsscheine*, Eurex-Produkte*, F & O (Futures and Options)*, Produkte anderer Terminbörsen, für die eine WKN/ISIN vergeben wurde*, CFDs (Contracts for Difference)*, Devisentermingeschäfte

Zur Zeit bietet die IKB Finanzinstrumente in den Produktkategorien / Risikoklassen A-D an
Disclaimer
  X