Freistellungauftrag

Sie können mit einem Freistellungsauftrag Ihre Zinserträge vom automatischen Steuerabzug freistellen. Liegt uns kein Auftrag vor, führen wir automatisch 25% Kapitalertragssteuer sowie 5,5% Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das zuständige Finanzamt ab.

 

Termine für die Erteilung eines Freistellungsauftrags  2018

bis 14. Dezember Freistellungsauftrag postalisch einreichen 
bis 28. Dezember Freistellungsauftrag im Online-Banking einstellen bzw. ändern 

 

Falls Sie Ihren bestehenden Freistellungsauftrag nicht zeitlich befristet haben, gilt er unverändert auch für die kommenden Jahre.

Wie kann ich einen Freistellungsauftrag neu erteilen, ändern oder löschen?

Für die Einreichung eines Freistellungsauftrags bzw. die Änderung eines bestehenden Freistellungsauftrags melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten zum Online-Banking an. Unter dem Menüpunkt „Service/Steuer/Freistellungsauftrag“ können Sie Ihren Freistellungsauftrag neu erteilen bzw. ändern.

Kirchensteuer

Sofern Sie Mitglied einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft sind, müssen Sie Kirchensteuer auf Ihre Abgeltungsteuer zahlen.

Seit dem 1.1.2015 führen wir die Kirchensteuer automatisch an das Finanzamt ab.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir für Sie die Kirchensteuer einbehalten und abführen, müssen Sie sich an das BZSt wenden und sich einen sog. Sperrvermerk eintragen lassen. Das erforderliche Formular erhalten Sie unter www.formulare-bfinv.de.

Jahressteuerbescheinigung

Die Jahressteuerbescheinigung für das Steuerjahr 2018 stellen wir Ihnen im ersten Quartal 2019 kostenlos in Ihr Online-Postfach. Eine separate Anforderung ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass kein postalischer Versand der Jahressteuerbescheinigung mehr erfolgen wird.

 

Termine für die Steuerbescheinigung

1. Quartal 2019 Einstellung  der Jahressteuerbescheinigung in Ihr Online-Postfach.

Wenn Sie einen zusätzlichen postalischen Versand der Jahressteuerbescheinigung wünschen, können Sie diesen im Online-Banking unter dem Menüpunkt „Service/Steuer/Bescheinigungen“ beantragen. Der erste postalische Versand ist für Sie kostenlos. Ab dem zweiten postalischen Versand der Jahressteuerbescheinigung werden die im Preis- und Leistungsverzeichnis genannten Gebühren berechnet.

Überweisungen

Damit Überweisungen von Ihrem IKB Cashkonto auf Ihr Referenzkonto pünktlich ausgeführt werden, beachten Sie bitte folgende Termine:

Termine für Überweisungen

bis 20. Dezember   14.00 Uhr Gutschrift bis 24. Dezember 2018
bis 27. Dezember   14.00 Uhr Gutschrift bis 31. Dezember 2018

 

Überweisungen innerhalb Ihrer IKB-Konten erfolgen taggleich.

Wie kann ich eine Überweisung auf das Referenzkonto durchführen?

Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten zum Online-Banking an. Direkt auf der Übersicht finden Sie den Button „Überweisung“. Klicken Sie den Button an und geben Sie den Betrag und den Verwendungszweck an.

 

Disclaimer
  X